HAPPY NEW YOU… đŸ„ł

Jahreswechsel von einer Sekunde auf die nÀchste? Jahreswechsel mit lauten Böllern und viel Getöse? Das geht mir zu schnell und ist mir zu laut.

Seit 24. Dezember und noch bis zum 6. Januar ist bei mir Rauhnachtzeit – die Zeit zwischen den Jahren. Die Zeit fĂŒr Ruhe, Langsamkeit, RĂŒckzug, Loslassen, Intuition, Visionen, Entscheidungen, eigene Werte. So bestaunte ich gestern in Ruhe das stille Feuerwerk der Natur zum offiziellen Jahresende und darf in Ruhe (fĂŒr m)ich sein in der Natur am offiziellen Neujahrstag. Das lĂ€dt meinen recht leeren Akku, gibt Kraft fĂŒr all die Dinge, die da kommen mögen und fĂŒr die Schritte, die ich gehen möchte. Ich gönne mir viel Zeit zum Erden, Zeit, den Boden unter den FĂŒssen und die wĂ€rmende Sonne im Gesicht zu spĂŒren. Ich nehme mir Zeit, mutig, ruhig und gelassen ich selbst zu sein und fasse Mut zu entdecken wer ich wirklich wirklich bin.

Weisst du wer du bist? Weisst du, was du wirklich wirklich willst? Kennst du deine Werte und BedĂŒrfnisse und stehst du dazu? Setzt du dich fĂŒr dich selbst ein und setzt klare Grenzen? Lebst du mutig dein wahres, echtes ich?
Ja? Herzliche Gratulation, ich bewundere dich!

Nein? Dann gehörst du wie ich eher zur Spezies der selbstlosen, eierlegenden Wollmilchsauen. Du opferst dich fĂŒr dein Umfeld, Kinder, Partner, Familie, Eltern, Job, Verein auf und stellst dich und deine BedĂŒrfnisse an die letzte Stelle. Du kommst erst an die Reihe ganz am Schluss… wenn ĂŒberhaupt… irgendwann, dann… wenn….

Ist das bei dir so und du merkst, wie sich deine Batterien stetig leeren? Dann ist es Zeit fĂŒr visionĂ€re TrĂ€ume, Zeit, um Ballast abzuladen, Zeit, um zur Ruhe zu kommen, Zeit, dein Selbstbewusstsein zu stĂ€rken. Zeit, einen Termin bei mir zu buchen.

Dann ist es Zeit fĂŒr dich. Jetzt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert